Ticketinfo

Operette Juni 2018 

FRANZ LEHÁR

DIE LUSTIGE WITWE

Operette in drei Akten

Libretto von Viktor Léon und Leo Stein

Sa. 09. 19:30 h/So. 10. 18:00 h/Sa. 16. 19:30 h/So. 17. 18:00 h

Fr. 22. 19:30 h/Sa. 23. 19:30 h/So. 24. 18:00 h

 

Karten online

gerne auch telefonisch oder persönlich im Schloss Zell an der Pram

Schloss Zell an der Pram

Tel.: +43 7764 6498

 

Für Besitzer der oö. Familienkarte gibt es in Kooperation mit dem Land OÖ eine besondere Aktion: Alle auf der Familienkarte eingetragenen Kinder (bis 18 Jahre) haben bei den Sonntagsvorstellungen freien Eintritt. Für die 6- bis 12jährigen gibt es außerdem von 16.30-17.45 eine Abenteuer-Spuk-Tour durch das Schloss. Anmeldungen bitte unter 07764-6498.

 

Ermäßigungen für Gruppen ab 10 Personen:

Bestellung bei Frau Maria Karl

Tel.: +43 664 5931 807

REGELUNG BEI SCHLECHTWETTER
Muss die Vorstellung abgesagt oder abgebrochen werden, bevor eine Aufführungsdauer von 60 Minuten erreicht ist, kann die Eintrittskarte innerhalb von 4 Wochen bei dem Veranstalter Pramtaler Sommeroperette, konkret bei Obmann oder Kassier/in reklamiert werden. In diesen Fällen wird das Eintrittsgeld rückerstattet. Eine spätere Rückgabe der Karte ist ausgeschlossen. Die Rückerstattung erfolgt ausschließlich per Banküberweisung! Eine sofortige Rückerstattung am Tage der entfallenen oder unterbrochenen Veranstaltung ist ausgeschlossen

Die Festspielleitung behält sich vor, den Vorstellungsbeginn witterungsbedingt zu verschieben, bzw. die Vorstellung zu unterbrechen und danach fortzusetzen oder die Aufführung in den Mehrzwecksaal des Schlosses zu verlegen. Eine entsprechende verbindliche Information kann spätesten 2 Stunden vor Beginn der Vorstellung des jeweiligen Spieltages auf unserer homepage www.sommeroperette.at entnommen werden.

Im Falle eines Kostenersatzes wird lediglich der tatsächlich bezahlte Kartenpreis refundiert. Allenfalls für den Karteninhaber angefallene Spesen können nicht ersetzt bzw. geltend gemacht werden.

Die Pramtaler Sommeroperette ist bemüht, die Aufführung auch bei unbeständiger Witterung im Freien durchzuführen. Daher empfiehlt sich die Mitnahme warmer bzw. regenfester Kleidung. Unter Rücksichtnahme auf die übrigen Festspielbesucher ist es nicht gestattet, auf den Sitzplätzen Regenschirme aufzuspannen.

Eurofun Touristik  GmbHSchärdinger Granitindustrie AGRaiffeisenbank SchärdingFa. Haberl